Verpuffung mit Stichflamme Zigarette entzündet Gase in Baugrube - Mann schwer verletzt

Bei dem Versuch sich eine Zigarette anzustecken, entzündete der 39-Jährige auch das angesammelte Gas in der Baugrube. (Symbolbild) Foto: Arno Burgi dpa/lsn

Am Dienstagnachmittag ist ein 39-Jähriger schwer verletzt worden, als sich Gase in einer Baugrube entzündet haben. 

 

Thalkirchen - Ein 39-Jähriger aus Plauen ist am vergangenen Dienstagnachmittag schwer verletzt worden, als sich Gase in einer Baugrube entzündet haben. Das berichtet die Polizei am Mittwoch.

Auf einer Baustelle am Kreppeberg in Thalkirchen strich der Verletzte ein Rohr einer Gasleitung. Die verwendete Grundierung bildete Gase, die sich in der Grube sammelten. Als sich der Arbeiter dann eine Zigarette anstecken wollte, entzündete sich nach ersten Ermittlungen das Gas und der Mann zog sich Verbrennungen an den Händen und Beinen zu.

Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading