Verlobter Justin Theroux sauer Jennifer Aniston lässt Vater bei sich einziehen

Jennifer Aniston beim internationalen Filmfestival in Toronto Foto: Arthur Mola/Invision/AP

Hollywood-Star Jennifer Aniston verärgert ihren Verlobten, Justin Theroux. Grund: Die 44-Jährige will ihren Vater bei sich einziehen lassen.

 

Los Angeles - Die Beziehung von Jennifer Aniston (44, "Wanderlust") und Justin Theroux (42), scheint mal wieder zu wackeln. Die beiden haben Stress miteinander, weil die Hollywood-Schauspielerin ihrem Vater, der Soap-Legende John Aniston (80), und dessen zweiter Frau Sherry (67) angeboten haben soll, vorübergehend bei ihnen einzuziehen, berichtet das US-Magazin "National Enquirer".

Der Haken an der Geschichte: Aniston hat zuvor nicht mit ihrem Verlobten darüber gesprochen. "Justin ist ziemlich sauer über das Angebot von Jen", wird eine Quelle vom Magazin zitiert. "Er hat die Befürchtung, dass dies ihr Liebesleben zerstört, bevor sie überhaupt geheiratet haben", so der Insider weiter. Doch der ehemalige "Friends"-Star wollte so etwas nicht zählen lassen. Schließlich sei Theroux nicht in der Position Forderungen zu stellen, da er sowieso so selten zu Hause sei.

 

1 Kommentar