Verlierer des Tages Wegen Josh Dunhamel: Verlieren die Black Eyed Peas Fergie?

Schauspieler Josh Duhamel wünscht sich, dass seine Frau solo durchstartet Foto: Richard Shotwell/Invision/AP

Schock-Nachricht für alle Black-Eyed-Peas-Fans: Gerüchten zufolge soll sich Fergie auf Drängen ihres Ehemannes Josh Duhamel aus ihre Solo-Karriere konzentrieren.

Los Angeles - Ginge es nach ihrem Ehemann Josh Duhamel (41, "Safe Haven"), sollte sich US-Sängerin Fergie (38) mehr auf ihre Solo-Karriere konzentrieren. Angeblich drängt der Schauspieler seine Frau dazu, sich von der Alternative-Hip-Hop-Band "The Black Eyed Peas" zu distanzieren, berichtet das Klatschportal "RadarOnline.com" unter Berufung auf eine Quelle, die dem Paar nahesteht. Obwohl Bandkollege Will.i.am ihr angeblich bei der Entstehung des zweiten Solo-Werkes hilft, stimmt die junge Mutter ihrem Mann wohl zu. "Sie sagt, sie braucht Will nicht und um selbst zu strahlen, darf sie nicht immer mit ihm in Verbindung gebracht werden."

Damit würden "The Black Eyed Peas" ihr vermutlich wichtigstes Mitglied neben Will.i.am verlieren. Fergie trat der Band erst 2003 bei, damals hatte diese bereits zwei eher unbekannte Alben veröffentlicht. Erst mit dem dritten Album "Elephunk" gelang der Durchbruch.

 

0 Kommentare