Verlierer des Tages Robert Viktor Minich in Polizeigewahrsam

Robert Viktor Minich in Polizeigewahrsam

 

In Maßen Alkohol trinken ist ja schön und gut, aber Schauspieler Robert Viktor Minich (49) hat es offenbar übertrieben, wie "bild.de" meldet. Denn laut Polizeiangaben sei er - nachdem er einen Fernbus an einer Autobahn-Raststätte verlassen musste - in eine Ausnüchterungszelle gebracht worden. "Zum eigenen, aber auch zum Schutz anderer", bestätigte Polizeisprecher Toralf Reinhardt.

Einen Tag später bestätigte dem Bericht zufolge auch der Berliner Schauspieler selbst: "Ja, ich musste ausnüchtern." Es gehe ihm nicht gut, wie er weiter sagte.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading