Verlierer des Tages Kylie Minogue will nicht mit Kanye West singen

Duett mit Kanye West? Nein danke, sagt Kylie Minogue Foto: [M] Evan Agostini/Invision/AP

Klatsche für Kim Kardashian Ehemann Kanye West: Eine Kooperationsanfrage des Musikers wurde von Popstar Kylie Minogue knallhart abgelehnt. Die hat scheinbar keine Lust auf Kanye.

 

München/Los Angeles - Keinen Bock auf Kanye West (37, "Mercy")? Popstar Kylie Minogue (46) hat schon mit vielen Größen im Musikgeschäft zusammengearbeitet, aber mit dem Ehemann von Kim Kardashian (34) möchte die Australierin lieber nicht auf der Bühne gesehen werden. Auf die Frage nach einer Kooperation antwortete die Sängerin mit einem klaren "Nein". Den Grund dafür schiebt sie allerdings auf Kanye, denn der sei "momentan sehr beschäftigt", wie die "Daily Mail" berichtet.

Prompt fallen dem Pop-Star jedoch einige andere Künstler ein, mit denen sie gerne mal singen würde. Ganz oben auf ihrer Hit-Liste: Madonna (56) oder die schwedische Künstlerin Robyn (35). Über ihren Auftritt mit Coldplay ("A Sky Full Of Stars") schwärmt Minogue ebenfalls in den höchsten Tönen: "Ich fühlte mich wie das glücklichste Mädchen in Australien", sagte sie weiter.

 

0 Kommentare