Verlierer des Tages Kostja Ullmannn hat Probleme beim Windelnwechseln

Kostja Ullmann bei der Talkrunde "Kölner Treff". Foto: ddp images

Kostja Ullmannn ist zwar selbst noch nicht Vater, hat aber schon viel babygesittet. Grundsätzlich klappt das gut, nur beim Wechseln der Windeln hat er Schwierigkeiten.

 

Hamburg - Schauspieler Kostja Ullmann (30, "Coming In")ist demnächst in dem Film "3 Türken und 1 Baby" zu sehen. Dort verkörpert er den Frauenheld Celal, der gerade von seiner Freundin Anna verlassen wurde und sich nun auch noch um deren Baby kümmern muss. Im Gegensatz zu seiner Filmrolle kann der charismatische Hamburger gut mit Kindern umgehen. "Früher habe ich viel babygesittet und sogar ein Praktikum in einem Kindergarten gemacht." erzählt Ullmann im Interview mit der Zeitschrift "JOY".

Das Einzige was ihm bei der Kinderbetreuung Sorgen bereitet: das Windelnwechseln. "Nur beim Windelnwechseln tue ich mich schwer, weil ich mir die richtige Reihenfolge nicht merken kann." Da hilft auch nur eines: üben, üben, üben!

 

0 Kommentare