Verlierer des Tages Jennifer Lawrence hat einen Killer-Po

Der Po von Jennifer Lawrence löst Katastrophe aus: Ein Tontechniker kam bei dem kuriosen Vorfall beinahe ums Leben.

Jennifer Lawrence (26, "Die Tribute von Panem") konnte sich wohl nicht mehr beherrschen - bei den Dreharbeiten zu "The Hunger Games" auf Hawaii juckte ihr Allerwertester so sehr, dass sie sich kurzerhand auf einen Stein setzte und sich daran kratzte. Dadurch lockerte sich allerdings der Stein, "rollte den Berg herunter und tötete fast unseren Tontechniker", erzählte sie peinlich berührt in der britischen Talkshow "The Graham Norton Show" in London.

Doch als wäre das nicht schon genug, verriet sie auch noch: "Die Steine sind heilig für die Ureinwohner und man darf nicht darauf sitzen." Mit dieser Aktion hat sich der Hollywood-Star wohl ganz schön unbeliebt bei den Hawaiianern gemacht.

 

0 Kommentare