Verlierer des Tages Hat Jennifer Lawrence ihren Oscar verloren?

Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence bei der "Comic-Con International" in San Diego Foto: Jorsan Strauss/Invision/AP

US-Schauspielerin Jennifer Lawrence (23, "Die Tribute von Panem") gibt sich unbeeindruckt von dem Star-Rummel um ihre Person und mimt gerne die Abgeklärte.

 

Los Angeles - Während andere Oscar-Gewinner für ihre goldene Statuette einen Ehrenplatz einrichten, scheint das Nachwuchstalent sich um derlei Banalitäten nicht zu kümmern: "Ich habe keine Ahnung, wo er ist. Vielleicht ist er in Kentucky. Zumindest hoffe ich, dass er dort ist. Wenn nicht, ist er weg, denn ich habe ihn nicht", gesteht Lawrence im Interview mit der britischen Zeitung "The Sun".

Den Oscar hat sie als "Beste Hauptdarstellerin" in "Silver Linings" bekommen, in Kentucky ist sie geboren - und Hochmut kommt vor dem Fall.

 

0 Kommentare