Verlierer des Tages Frank Rosin fliegt aus eigener Sendung

Frank Rosin fliegt aus seiner Sendung "Rosins Fettkampf" Foto: imago/Sven Simon

Er sollte es doch besser wissen: Der TV-Koch Frank Rosin (52) ist am Donnerstag aus seiner eigenen Sendung "Rosins Fettkampf" geflogen. Der 52-Jährige wollte innerhalb eines Teams endlich seine überschüssigen Pfunde loswerden. Doch eine Flasche Wein wurde ihm nun zum Verhängnis.

Trotz strenger Diät gönnte sich der 52-Jährige mehrere Gläschen. Die Konsequenz: Am nächsten Morgen hatte er den geringsten Gewichtsverlust seines Teams vorzuweisen - gerade Mal ein Kilo! Damit ist der Koch raus aus dem Rennen. Immerhin darf er die Sendung weiterhin als Team-Chef begleiten, aber seine Ergebnisse sind für den Wettbewerb nicht mehr relevant.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading