Verlierer des Tages Aerosmith müssen wieder ohne Tom Hamilton auftreten

Tom Hamilton (rechts) und Sänger Steven Tyler von Aerosmith live on stage Foto: Barry Brecheisen/Invision/AP

Fans von Aerosmith müssen bei den kommenden Konzerten erneut auf Tom Hamilton verzichten. Der Bassist fehlt wegen noch unbekannter Ursache.

 

London - Die Rockgruppe Aerosmith hat schon wieder unter einem unfreiwilligen Ausfall ihres Bassisten Tom Hamilton (61) zu leiden. Hamilton musste laut Informationen des Online-Portals "ultimateclassicrock.com" aus bislang noch unbekannten Gründen einen Auftritt der Band in Brasilien sausen lassen. Wie schon öfter in den vergangenen Jahren wurde der 61-Jährige durch David Hull ersetzt.

Die Enttäuschung bei eingefleischten Aerosmith-Fans nimmt jedenfalls immer mehr zu, denn bereits Anfang des Jahres konnte Hamilton aus gesundheitlichen Gründen bei der Australien-Tour nicht mitwirken. 2006 erfuhr die Öffentlichkeit von Hamiltons Kehlkopf-Krebs, der 2011 wieder zurückgekehrt sein soll. Da kann man nur hoffen, dass es bald wieder aufwärts geht!

 

0 Kommentare