Verliebte Promis Robert Pattinson zeigt Dylan Penn seine Heimat

Robert Pattinson bei den Golden Globes Foto: Dario Cantatore/Invision/AP

Hollywood-Star Robert Pattinson ist mit seiner neuen Freundin Dylan Penn überglücklich. Zum Beweis will er die Tochter von Oscar-Preisträger Sean Penn nun mit einem romantischen Urlaub nach Großbritannien überraschen.

 

London - Dass "Twilight-Star" Robert Pattinson (27) sein neues Liebesglück in den Armen von Sean Penns Tochter, Dylan Penn (21) gefunden hat, ist kein Geheimnis mehr. Mit dem US-Model schwebt der Frauenschwarm derzeit auf Wolke sieben und hat deshalb nun auch einen romantischen Trip mit ihr quer durch Großbritannien geplant. Penn soll schon zuvor Interesse an R-Patz' Heimat bekundet haben. "Dylan sagt, dass sie sehr anglophil sei. Seit sie ein Kind war, wollte sie sich England und Schottland anschauen. Das beinhaltet Loch Ness, das Füttern von Tauben, auf dem Trafalgar Square und Sachen wie Haggis und Aal essen", wird ein Insider von der britischen Zeitung "The Sun" zitiert.

Obwohl noch vor einigen Wochen gemunkelt wurde, Penn sei für Pattinson nur ein temporärer Zeitvertreib und seine Gedanken seien eigentlich noch immer bei seiner Verflossenen Kristen Stewart (23), soll es ernster sein. Mittlerweile habe R-Patz sogar schon den berühmten Vater seiner Freundin, Oscar-Preisträger Sean Penn (53) kennengelernt. "Rob himmelt Dylan total an - sie hat berühmte Eltern, da versteht sie, wie die Sachen laufen. Er mochte sein Leben als Junggeselle, aber er mag Dylan sehr. Sie ist sexy, charmant und bodenständig, was er an einem Mädchen sehr gut findet", berichtet die Quelle weiter. Seine zahlreichen Fans wünschen es Pattinson sicherlich auch, dass er dieses Mal nicht wieder enttäuscht wird.

 

0 Kommentare