Verkehrszentrum Fahrgäste im Dialog

Das Deutsche Museum in München. (Symbolbild) Foto: dpa

München steht vor großen Herausforderungen, die Mobilitätsbedürfnisse der Bürger, auch aus dem Umland, umweltschonend zu befriedigen.

 

München - Unter dem Motto „Fahrgäste im Dialog“ veranstaltet die Aktion Münchner Fahrgäste zusammen mit dem Verkehrszentrum des Deutschen Museums einen Vortrag mit anschließender Diskussion: „Perspektiven für die Verbindung von Stadt und Region - wirkt Vernetzung als Entwicklungsmotor?“.

Den Vortrag hält Stadtbaurätin Elisabeth Merk. I Die gebürtige Regensburgerin leitet das Referat für Stadtplanung und Bauordnung seit 2007. Merk forciert bei Bauvorhaben neue Wege der Öffentlichkeitsbeteiligung: Dadurch sollen die Anregungen der Bürger in die Planung einfließen können.

Info

Donnerstag, 11. Juni 2015

Verkehrszentrum auf der Schwanthalerhöhe

Am Bavariapark 5, um 18 Uhr

Der Eintritt kostet 3 Euro.

 

0 Kommentare