Verkehr im Münchner Westen Eine U-Bahn bis nach Pasing?

Der Bahnhof in Pasing verändert sich. Ist ein U-Bahn-Anschluss denkbar? Foto: Petra Schramek

Fährt die U 5 bald bis nach Pasing? Theoretisch wäre es möglich und der Bezirksausschuss fordert jetzt eine Machbarkeitsstudie.

 

Pasing - Kommt sie oder kommt sie nicht? 

Seit Mitte Mai der Landtagsabgeordnete Otmar Bernhard (CSU) einen Betrieb der U5 vom "Knie" zum Pasinger Bahnhof gefordert hat, und die Bahn AG die Freigabe des Gleises 1 im Bahnhof Pasing angeboten hatte, scheint es zumindest theoretisch möglich: Vielleicht hält bald die U 5 in Pasing. Die AZ berichtete. 

Die Idee ist, dass die U 5 von Laim nach Pasing ab der Haltestelle "Am Knie" oberirdisch weiterfährt und dann auf dem Gleis 1 hält.

Jetzt fordert der Bezirksausschuss von der Stadt eine Machbarkeitsstudie.

Und: "Anscheinend haben nur ausgewählte BA-Mitglieder den Brief der Bahn zu Gesicht bekommen, wir bitten die Stadt deshalb, den Brief dem gesamten BA 21 vorzulegen", sagt Christian Müller (SPD), Vorsitzender des Bezirksausschusses. 

Zudem soll die Stadt prüfen, mit welcher Taktung die Bahn fahren könnte, wie hoch die laufenden Kosten für diesen Endhaltepunkt wären, wie der Betrieb der S 20 künftig aufrechterhalten werden kann und unter welchen Bedingungen eine Mitbenutzung des Gleises 2 bei S-Bahnausfällen möglich wäre. 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading