Verhandlungen für Superhelden-Rolle Wird Johnny Depp Marvels "Doctor Strange"?

Johnny Depp könnte schon bald in ein Superhelden-Kostüm schlüpfen Foto: Joel Ryan/Invision/AP

Nach Michael Douglas' Verpflichtung als "Ant-Man" könnte Johnny Depp demnächst ebenfalls in ein "Marvel"-Superhelden-Kostüm schlüpfen.

 

Los Angeles - Johnny Depp (50, "Fluch der Karibik") ist ja durchaus bekannt dafür, auch eher ungewöhnliche Rollen zu übernehmen. Wenn sich die Vermutungen der "Latino Revew" bewahrheiten, könnte Depp bald einen Charakter mit einem wirklich ungewöhnlichen Namen spielen, "Doctor Strange".

Bei "Doctor Strange" handelt es sich um einen weiteren Superhelden aus dem riesigen Marvel-Comic-Universum, dem auch die "Avengers" angehören und das sich jetzt nach und nach in den Kinos entfaltet. Ein Film über den mächtigen Zauberer "Doctor Strange", der die Welt vor dem Bösen beschützt, ist für 2016 angedacht.

Auch wenn sich "Latino Review" auf eine "gut vernetzte Quelle" beruft und Depp sich wirklich in Gesprächen mit Marvel befinden würde, würden die Verhandlungen erst am Anfang stehen und es wären wahrscheinlich mehrere Kandidaten in der engeren Auswahl. Ursprünglich war wohl auch ein jüngerer Schauspieler für die Rolle vorgesehen. Allerdings wäre ein großer Name, wie ihn Johnny Depp mitbringt, Grund genug, die Konzeption zu ändern.

 

0 Kommentare