Verein von Bastian Schweinsteiger Bestätigt: Mourinho wird Trainer von Manchester United

Endlich nicht mehr arbeitslos: José Mourinho hat bei Manchester United angeheuert. Foto: dpa | Foto: Filip Singer

Jetzt ist es also offiziell: José Mourinho löst wie erwartet Louis van Gaal ab und wird ab der kommenden Saison den englischen Rekordmeister Manchester United trainieren.

 

Manchester - Die BBC hatte bereits am Donnerstag vermeldet, dass die Red Devils den Portugiesen wohl am Freitag als Nachfolger des am Montag entlassenen Louis van Gaal vorstellen werden. Entsprechende Bestätigungen von Mourinho oder Manchester United blieben jedoch zunächst aus.

Am Freitagvormittag folgte dann aber die offizielle Vorstellung des neuen Vereinstrainers: ManUnited vermeldete die Verpflichtung des 53 Jahre alten Fußballlehrers, der zuletzt in Diensten des FC Chelsea gestanden hatte. Mourinho unterschrieb einen Dreijahresvertrag mit Option auf eine weitere Spielzeit.

Zum Kader bei United zählt auch Weltmeister und DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger. ManUnited hatte in der abgelaufenen Premier-League-Saison enttäuscht und nur den fünften Tabellenplatz belegt. Der Rückstand auf Meister Leicester City betrug 15 Punkte. Selbst der Triumph im FA Cup am vergangenen Samstag gegen Crystal Palace (2:1 n.V.) konnte Ex-Bayern-München-Coach van Gaal nicht vor der Entlassung bewahren.

 

1 Kommentar