Veranstaltungen in Giesing Novemberturmklang 2 und Dezemberturmklang

Die Veranstaltungen finden im "Kunstbunker" in der Claude-Lorrain-Straße statt. Foto: Google Street View

Diese beiden Veranstaltungen finden an zwei aufeinander folgenden Tagen statt - und zwar am Samstag, 30. November und am Sonntag, 1. Dezember.

 

Giesing - Los geht es um 20 Uhr mit den Dialogues von Robert Lax. Der für seine spirituell-asketische Lebensweise und seine minimalistische Dichtung bekannte Lyriker Robert Lax (1915-2000) ist in New York geboren und war eng befreundet mit Thomas Merton, Ad Reinhard, Edward Rice und anderen.

Er und sein Freundeskreis waren Inspiratoren der Beat Generation um Jack Kerouac und Allen Ginsberg. Nach Tätigkeiten als Lehrer, Autor verschiedener Zeitschriften und Drehbücher zog er mit Zirkussen durch Kanada und Italien.

Er gab mehrere Magazine heraus und zog 1964 auf die griechische Insel Kalymonos, später auf Patmos, wo er sein Eremitendasein begann. Trotz seines Eremiten Lebens war er offen für jeden Besucher. Er unternahm jedoch nichts um eine größere Bekanntheit oder eine literarische Karriere zu erreichen.

Seine Gedichte sind von äußerster Einfachheit und entwickeln eine große Kraft und Eindringlichkeit.

Die Gedichte werden im Englischen Original gelesen.

Am Sonntag, 1. Dezember, 20 Uhr, heißt es: Zu zweit zu sein. Es geht um den vierten Teil des diesjährigen Zyklus zu den meteorologischen Jahreszeitenwechseln mit Kompositionen von Antoine Beuger.

Das ist eine Bearbeitung zum Vortrag der Gedichte, die sich der schwerkranke zen-buddhistische Mönch Ryokan und seine "Geliebte im Herzen" die junge Nonne Teishin kurz vor dem Tode Ryokans (gest. 1831) schrieben.

Ort der Veranstaltung: Ehemaliger Bunker in der Claude-Lorrain-Str. 26; II. Stock. Der Unkostenbeitrag ist freiwillig.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading