Veranstaltung in Milbertshofen Es geht um bessere Bildung

Bessere Studien-Inhalte fordert Die Linke bei einer Diskussionsveranstaltung. Foto: dpa

Die Partei Die Linke in München lädt ein zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema Kostenfreie Bildung! Bessere Studieninhalte! Eine Schule für alle!

 

Milbertshofen - Die Veranstaltung findet am Montag, 11. Juni, 18.30 Uhr, im Kulturhaus Milbertshofen, Curt-Mezger-Platz 1 statt.

Die Landtagsdirektkandidatinnen für die Stimmkreise Schwabing und Ramersdorf, Lili Schlumberger-Dogu und Laura Schimmel, werden die Vorstellungen der Linken zu flächendeckenden Gesamtschulen sowie ein von der Wirtschaft unabhängiges Studium darstellen.

"Bildung ist ein Menschenrecht, das in Bayern nicht verwirklicht ist", erklärte Lili Schlumberger-Dogu und fügte hinzu: "Kein Bildungssystem selektiert derart nach sozialen und ethnischen Gesichtspunkten aus wie das völlig veraltete bayerische viergliedrige System".

"Immer mehr werden die Bildungsinhalte allein von den Verwertungskriterien der Wirtschaft bestimmt", ergänzte Laura Schimmel. Nicht nur Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten haben in ihren Streiks eine Änderung von Schule und Studium gefordert.

Sehr viele Organisationen - von BLLV über Elternvertretungen bis zur GEW - fordern, endlich ein soziales, gerechtes und demokratisches Bildungswesen in Bayern zu verwirklichen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading