Veranstaltung in Harlaching Spiel und Spaß in der Kinderklinik

Moritz (10), Leo (4) und Lilly (6) (v.l.) freuen sich, ihrem Idol, der Maus, einmal ganz nah sein zu können. Foto: Städtisches Klinikum München/Klaus Krischock

Nach dem großen Erfolg des Kinderfestes vor zwei Jahren hatte das Klinikum Harlaching auch dieses Jahr zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.

 

Harlaching - Kleine und große Gäste erlebten vor und im Haus der Kinderklinik einen interessanten und abwechslungsreichen Tag mit Spiel, Spaß und Information.

Dabei sorgten die FC-Bayern-Torwand, eine Hüpfburg sowie die Schmetterlings-Safari für jede Menge Spaß. Wer wollte, konnte zudem beim "Luftikus" testen, wie kräftig seine Lungen sind.

Uunter dem Motto "Wo geht das Essen hin?" per Ultraschall eine Reise in seinen Körper unternehmen oder verschiedene Trommeln ausprobieren.

Auch die Teddyklinik hatte geöffnet. Hier kümmerten sich Ärzte und Pflegepersonal umsichtig und einfühlsam um die Wehwehchen von Puppen und Stofftieren. Mit ihrer liebevollen Behandlung trugen sie dazu bei, bei den Kindern Ängste vor Ärzten und Krankenhäusern abzubauen.

Aber auch für die Eltern war viel Interessantes geboten. Sie konnten bei virtuellen Führungen einen Einblick in den Alltag eines Krankenhauses gewinnen und in Gesprächen mit Chefärzten ihre ganz persönlichen Fragen stellen.

Hightech-Begeisterte kamen ebenfalls auf ihre Kosten: Auf dem Gelände des ADAC-Luftrettungszentrums lud der Rettungshubschrauber "Christoph 1" zur Besichtigung ein.

Als besondere Attraktion war auch diesmal die Maus aus der "Sendung mit der Maus" des WDR zu Gast. Viele Fans nutzten die Möglichkeit, sich mit dem drolligen TV-Star fotografieren zu lassen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading