Veränderung der Bachelor-Gewinnerin Nase von Clea-Lacy: Vorher-Nachher-Fotos sorgen für Wirbel

Vorher-Nachher: Clea-Lacy hat sich optisch verändert Foto: RTL/Instagram

Bachelor Sebastian Pannek (30) hatte den richtigen Riecher. Im Finale der RTL-Show "Der Bachelor" entschied sich der Werbeagentur-Chef für die schöne 25-Jährige aus Rastatt. Clea-Lacy konnte ihr Liebes-Glück kaum fassen - noch heute, fünf Monate nach den Dreharbeiten, sind die beiden ein Paar. Doch es gibt eine kleine optische Veränderung.

 

Bachelor-Fans waren in der gestrigen Finalfolge von "Der Bachelor" sichtlich überrascht. Bachelor-Gewinnerin Clea-Lacy sah beim Wiedersehen der Kandidatinnen völlig verändert aus. Die Nase wirkte schmaler, stupsiger und zierlicher.

War einfach nur ein guter Make-up-Artist am Werk oder ein erfahrener Schönheits-Doc?

Hat Clea-Lacy die Zweit zwischen TV-Dreh und der Ausstrahlung etwa für eine Nasenkorrektur genutzt? Vertraglich sind die Bachelor-Kandidatinnen dazu verpflichtet, vorab nicht über die Dreharbeiten zu sprechen - zudem musste Clea-Lacy untertauchen, damit ihr Liebes-Glück mit Bachelor Sebastian Pannek nicht an die Öffentlichkeit gerät.

Auf Facebook wird über Clea-Lacys neue Optik diskutiert. Eine Userin schreibt: "Also dann hat sie doch was an ihrer Nase machen lassen? Dachte ich mir doch...Schade eigentlich, immer dieses Streben nach Perfektion. Jeder kann natürlich machen was er will, aber ein Mensch mit Ecken und Kanten, und sei es nur die Nase (und sie hatte doch eh eine schöne Nase) ist doch besser, als immer dieses aalglatte Aussehen..."

Eine weitere Nutzerin weist auf den idealen Zeitpunkt hin: "Nach einer Nasenkorrektur geht man nicht groß raus. Perfektes Timing, denn so ist man vor der Öffentlichkeit 'in Sicherheit'." Manche Bachelor-Fans wiederum vermuten ein Bildretusche: "Photoshop oder Onkel Doktor?"

Clea-Lacy hat sich selbst noch nicht zu den Gerüchten geäußert...

 

0 Kommentare