Vatikan Schutz vor Missbrauch: Papst will neue Anweisungen verkünden

Rom - Der Vatikan arbeitet an konkreten Initiativen gegen den sexuellen Missbrauch von Kindern in der katholischen Kirche, die in Kürze verkündet werden sollen. Eine neue kirchenrechtliche Entscheidung des Papstes zum Schutz von Minderjährigen solle bald erscheinen, sagte Federico Lombardi, Moderator des Krisengipfels im Vatikan. Damit solle dem Missbrauch vorgebeugt und der Kampf dagegen von Seiten der römischen Kurie verstärkt werden. Lombardi kündigte zudem ein neues Gesetz und neue Richtlinien für den Vatikanstaat selbst an.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading