Vatertag endet im Krankenhaus Von Baum auf Sitzbank gestürzt - Schwer verletzt

Der Mann fiel vom Ast direkt auf die Lehne der Bank. Foto: dpa

Unglückliches Ende eines Vatertagsausflugs. Ein 52-Jähriger ist am Donnerstag von einem Baum gefallen und auf eine Bank gestürzt. Er verletzte sich schwer.

 

Leidersbach - Für einen 52-Jährigen endete der Vatertag am Donnerstagnachmittag in einer Klinik. Er war auf einen Baum geklettert, mehrere Meter hinab auf eine Sitzbank gestürzt und hatte sich dabei schwer verletzt.

Kurz nach 15.00 Uhr machte der 52-Jährige mit mehreren Begleitern aus dem Landkreis Miltenberg am Ortsausgang von Volkersbrunn an einer Bank eine Wanderrast. Er  kletterte dabei auf einen hinter der Bank stehenden Baum. Beim Absteigen brach dann ein Ast ab, der 52-Jährige fiel fünf Meter tief und knallte genau  auf die Lehne der Sitzbank.

Seine Begleiter kümmerten sich bis zum Eintreffen des Notarztes. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten letztlich in eine Frankfurter Spezialklinik. Ob Alkohol im Spiel war, ist nicht bekannt.

 

0 Kommentare