Vandalismus in Giesing TSV 1860: Rasen im Sechzger-Stadion zerstört!

Attacke aufs heilige Grün: Unbekannte Täter haben den Rasen im Stadion an der Grünwalder Straße beschädigt. Foto: ho

In der Nacht auf den Pfingstmontag haben Übeltäter auf der Stadionbaustelle ihr Unwesen getrieben: Sie beschädigen einige Quadratmeter des frisch angelegten Rasens.

 

Giesing - Wer hinter der Attacke aufs heilige Grün steckt, ist noch unklar. Fest steht, dass Unbekannte sich an der neu angelegten Rasenfläche des Grünwalder Stadions abreagierten.

"Sie drangen über die dortige Baustelle in das Stadion ein und rissen auf etwa sieben Quadratmeter den Spielrasen aus", schildert ein Polizeisprecher den Vorgang.

Dabei entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von zirka 5000 Euro.

Die Ordnungshüter veröffentlichten gestern einen Zeugenaufruf:

"Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Telefon 2910- 0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen."

12 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading