USA USA-Koordinator: Noch Chancen für europäische Hormus-Mission

Berlin - Ein europäischer Militäreinsatz zum Schutz der Seerouten im Persischen Golf ist nach Ansicht des Transatlantik-Koordinators der Bundesregierung, Peter Beyer, noch nicht vom Tisch. "Es ist noch nicht aller Tage Abend", sagte er im Sender WELT. Großbritannien, Frankreich und Deutschland seien zur Zeit in ganz intensiven Gesprächen. Beyer verwies darauf, dass auch vier bis sechs deutsche Schiffe pro Woche die Straße von Hormus passierten. Deutschland könne sich da nicht wegducken. Ein US-Vorstoß zu einem Militäreinsatz im Persischen Golf stößt in Deutschland überwiegend auf Ablehnung.

 
  • Bewertung
    0