USA US-Rapper Nipsey Hussle in Los Angeles erschossen

Los Angeles - US-Rapper Nipsey Hussle ist auf einem Parkplatz in Los Angeles erschossen worden. Die Schüsse fielen vor einem Bekleidungsladen, dessen Mitbesitzer Hussle war, wie US-Medien unter Berufung auf die Polizei berichteten. Laut den Ermittlern in Los Angeles wurden mindestens zwei weitere Menschen angeschossen. Prominente Musiker in den USA, darunter John Legend und Rihanna, trauern um ihren 33-jährigen Kollegen, der mit "Victory Lap" bei den diesjährigen Grammy Awards für das beste Rap-Album nominiert war.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading