USA Tod von Kobe Bryant: Neun Tote bei Helikopterabsturz

Los Angeles - Mehr Menschen als bislang bekannt sind bei dem Helikopterabsturz umgekommen, bei dem nach offiziellen Angaben der Ex-Basketball-Superstar Kobe Bryant und eine seiner Töchter starben. Die örtliche Polizei sagte im US-Bundesstaat Kalifornien, neun Menschen seien an Bord gewesen - der Pilot sowie acht Passagiere. Alle seien durch den Absturz ums Leben gekommen. Der Bürgermeister von Los Angeles, Eric Garcetti, bestätigte, sowohl Bryant als auch dessen 13 Jahre alte Tochter Gianna seien bei dem Absturz ums Leben gekommen.

 
  • Bewertung
    0