USA Neues Projekt für Oliver Hirschbiegel

Der deutsche Regisseur Oliver Hirschbiegel soll einen internationalen Thriller über einen Drohnenangriff in Afrika auf die Leinwand bringen.

 

Los Angeles - Dem "Hollywood Reporter" zufolge hat sich die Produktionsfirma FilmNation Entertainment die Rechte an dem Drehbuch für "Eye in the Sky" gesichert und Hirschbiegel als Regisseur ausgesucht.

Das Skript stammt von Guy Hibbert, der bereits das Drehbuch für das von Hirschbiegel inszenierte Drama "Five Minutes of Heaven" mit Liam Neeson in der Hauptrolle lieferte. Die Drehvorbereitungen für "Eye in the Sky" sollen noch in diesem Jahr anlaufen. Der Thriller nimmt verschiedene Charaktere rund um den Globus ins Visier. Sie sind alle von einer bevorstehenden militärischen Aktion, bei der ein Haus in Afrika bombardiert werden soll, betroffen. Über die Besetzung der Rollen wurde noch nichts bekannt.

 

0 Kommentare