USA Justin Timberlake gibt Interview - verkleidet als Ernie

Als Schauspieler ist Justin Timberlake daran gewöhnt, in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen. Da darfs auch mal eine Comic-Figur wie Ernie von der Sesamstraße sein. Foto: AZ/Andrew Gombert/Sebastian Widmann/dpa

Ernie alias Justin Timberlake gibt auf der Comic-Messe in San Diego ein Interview - natürlich seinem Freund Bert, in diesem Fall ein ebenfalls verkleideter Redakteur des Magazins "Esquire".

 

Los Angeles - Wo immer der US-Musiker und -Schauspieler Justin Timberlake auftaucht, wird er in der Regel schnell von Fans umzingelt. Bei der Comic-Con-Messe im kalifornischen San Diego war das laut „People.com“ einmal anders. Wie das Magazin berichtet, hatte sich der 30-Jährige mit einem Redakteur des Magazins „Esquire“ dort für eine Cover-Story zum Interview verabredet – in Kostümen. Sie hatten sich als Ernie und Bert aus der „Sesamstraße“ verkleidet – und Timberlake wurde als Ernie auch tatsächlich nicht erkannt. Fotografiert wurde er trotzdem: „Ich habe immer vergessen, dass die Leute ein Bild mit mir wollten, weil ich Ernie bin. Nicht weil ich ich bin.“ Er soll die Zeit unter der Maske sehr genossen haben, heißt es. Es sei „einer der erinnernswertesten Tage“ seines Lebens gewesen.

 

0 Kommentare