USA Gute Daten aus China stützen die Wall Street

New York - Die Wall Street hat von guten Konjunkturnachrichten aus China profitiert. In dem Riesenreich hatte sich die Stimmung in kleinen und mittelgroßen, meist privaten Industriebetrieben im Februar stärker als gedacht aufgehellt. So legte der Dow Jones Industrial um 0,43 Prozent auf 26 026,32 Punkte zu. Der Eurokurs notierte zuletzt bei 1,1365 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1383 Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8785 Euro.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading