USA Evan Rachel Wood outet sich als bisexuell

Die amerikanische Schauspielerin Rachel Evan Wood ("Whatever Works") steht laut Medienberichten auf Männer und auf Frauen.

 

Los Angeles -  Mit einem deutlichen "Ja" stellt die 23-Jährige in der Mai-Ausgabe der Zeitschrift "Esquire" klar, dass sie zu beiden Geschlechtern Beziehungen hat. Im vergangenen August hatten Woods und der deutlich ältere Schockrocker Marilyn Manson ihre Verlobung gelöst. Sie habe schon immer auf "androgyne Dinge" gestanden, "egal ob Männer oder Mädchen", erzählt Woods.

Sie selbst steht mehr auf die männliche Rolle. "Ich bin mehr wie ein Mann, wenn ich mit Frauen ausgehe. Sie sei die dominante Person, die auch Türen aufhält und fürs Dinner bezahlt. "Ja, ich bin romantisch", versichert die Schauspielerin. Wen sie als nächstes kennenlernen möchte, sei ihr ganz egal. "Ein netter Typ, ein nettes Mädchen...". Von einer Kollegin schwärmte Wood in höchsten Tönen. Kate Winslet würde sie auf Anhieb "heiraten", sagt sie über ihren Co-Star in dem Fernsehfilm "Mildred Pierce.

 

0 Kommentare