USA "Dragon"-Frachter zur ISS gestartet

Cape Canaveral - Mit Verpflegungsnachschub für die Astronauten und Materialien für rund 250 wissenschaftliche Experimente an Bord ist ein "Dragon"-Raumfrachter zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Der unbemannte private Frachter sei in der Nacht erfolgreich vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral losgeflogen, teilten die US-Raumfahrtbehörde Nasa und die Betreiberfirma SpaceX mit. Die 18. Versorgungsmission eines "Dragon" war zuvor unter anderem wegen schlechten Wetters bereits zweimal verschoben worden.

 
  • Bewertung
    0