Ursache noch unklar Brand mitten in der Nacht: Feuer-Inferno auf Bauernhof

Der Stall stand in der Nacht auf Sonntag in Vollbrand. Foto: Benjamin Liss/dpa

In der Nacht auf Sonntag brannte es plötzlich auf einem Bauernhof in Oberstaufen – das Feuer bracht in einem Stall aus. Verletzt wurde niemand, der Schaden ist immens.

Oberstaufen - Ein Feuer auf einem Bauernhof in Oberstaufen (Lkr.Oberallgäu) hat erheblichen Schaden angerichtet.

Wie die Polizei mitteilte, ging in der Nacht zum Sonntag ein Stall in Flammen auf. Auch ein Wohngebäude wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Mehrere Häuser in der Nähe wurden geräumt. Die Bewohner kamen in einem Gasthaus unter.

Verletzte gab es nicht. Der Schaden liegt im hohen sechsstelligen Bereich. Die Brandursache war unklar.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null