Update zur Bundesliga Marktwerte: Elf Spieler des FC Bayern abgewertet!

Thomas Müller ist einer von elf Bayern-Stars, die beim aktuellsten Marktwertupdate abgewertet wurden. Foto: Sammy Minkoff/Augenklick

Das Portal "transfermarkt.de" hat die Marktwerte der Bundesliga-Spieler aktualisiert. Lediglich drei Stars des FC Bayern können ihren Wert steigern, elf Profis wurden dafür abgewertet  – klicken Sie sich durch die Bilderstrecke.

 

München - Die holprige Saison des FC Bayern schlägt sich - trotz Double-Sieg - auch bei den Marktwerten nieder: Im neuesten Update des Online-Portals "transfermarkt.de" wurden insgesamt elf Spieler des Rekordmeisters abgewertet.

Das größte Minus musste der bis Ende Juni von Real Madrid ausgeliehene James hinnehmen. Der (angebliche) Marktwert des Kolumbianers, der die Bayern nach Ablauf seiner Leihe wieder verlassen wird, wurde von 65 Millionen Euro auf 50 Millionen Euro reduziert - ein Minus von 23 Prozent!

Boateng verliert an Marktwert, DFB-Trio aufgewertet

Der zweitgrößte Marktwert-Verlierer ist Jérôme Boateng. Der Ex-Nationalspieler wurde von 30 auf 20 Millionen Euro heruntergestuft.

Immerhin drei Bayern-Spieler dürfen sich über eine Erhöhung ihres Marktwertes freuen: Joshua Kimmich und Niklas Süle machen einen Sprung von jeweils 10 Millionen Euro, Serge Gnabry konnte seinen Wert sogar um 15 Millionen Euro steigern. 

Klicken Sie sich in der Bilderstrecke durch die aktualisierten Marktwerte der Bayern-Stars.

 

98 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading