Unterwegs in England Polizei erwischt Fahrer mit "Homer Simpson"-Führerschein

In England wurde ein Fahrer mit dem Führerschein von Homer Simpson erwischt. Foto: 20th Century Fox/dpa

Viele Fans der beliebtesten gelbhäutigen TV-Familie der Welt werden staunen: Homer Simpson gibt es tatsächlich. Im englischen Kidlington ist er der Polizei bei einer Kontrolle ins Netz gegangen.

 

Kidlington - Auch Polizisten erleben immer wieder Situationen, von denen sie noch ihren Enkelkindern erzählen. Das beste Beispiel hierfür ist das Erlebnis der Thames Valley Polizei aus England. Bei einer Fahrzeugkontrolle wird ihnen vom Fahrer ein Führerschein ausgehändigt. Doch es ist kein normaler Führerschein. Als Name auf dem Ausweis ist Homer J. Simpson eingetragen. Auch das Lichtbild zeigt den bierliebenden, gelbgesichtigen TV-Star.

Ob der Fahrer dachte, er würde mit so einer dreisten Fälschung durchkommen, oder der Führerschein als eine lustige Fälschung ist gemeint war ist nicht bekannt. Die Thames Valley Polizei veröffentlichte den Fall auf Twitter:

Das Ergebnis der Aktion dürfte für den Fahrer aber weniger witzig sein. Das Auto wurde beschlagnahmt und auf den Fahrer kommen Anzeigen wegen Fahren ohne Führerschein und Fahren ohne Versicherung zu.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading