Unterallgäu Am Straßenrand: Motorradfahrer tot aufgefunden

Beim Spiel des EHC gegen Köln kam es zu einem Notarzteinsatz (Symbolbild). Foto: dpa

Der Fahrer eines Winterdienstfahrzeugs hat am Sonntagmorgen einen leblosen Motorradfahrer im Landkreis Unterallgäu gefunden - alle Reanimationsversuche blieben erfolglos.

 

Böhen  –  Wie die Polizei in Memmingen mitteilte, verständigte der Mann sofort den Rettungsdienst und die Polizei.

Der Notarzt versuchte vergeblich, den verunglückten 46-Jährigen zu reanimieren. Er starb am Unfallort. Wie es zu dem Unfall auf einer Kreisstraße in Böhen kam, war zunächst unklar. Die Polizei sucht nach Zeugen.

 

1 Kommentar