Unter uns, GZSZ, Köln 50667, ... Das passiert heute in den Soaps

"Alles was zählt": Marie (l.) erkennt wie verzweifelt Michelle ist, Moritz verloren zu haben Foto: MG RTL D / Julia Feldhagen

Franzi verschläft bei "Berlin - Tag & Nacht" beinahe den Foodtruck-Contest. In "Alles was zählt" sucht Michelle verzweifelt nach Moritz und bei "GZSZ" kann es Leon kaum erwarten, Emma kennenzulernen.

17:30 Uhr, RTL: Unter uns

Als Benedikt und Andrea versuchen, den Beweis für Benedikts Testamentsfälschung von Jakob zurückzuholen, kommt es zu einer unerwarteten Wendung. Marc erkennt alarmiert, dass er dabei ist, den einzigen Anknüpfungspunkt zu Saskia zu verspielen. Er greift erneut zu unehrlichen Mitteln. Bambi versucht, Pacos Abschied von der Schillerallee hinauszuzögern, und muss erkennen, dass er es seinem Freund nur unnötig schwer macht.

18:05 Uhr, RTL II: Köln 50667

Dolly ist am Boden zerstört, als sie von Lina erfährt, welch perfides Spiel Chico mit ihr treibt. Sie ist tief gekränkt über die Tatsache, dass er sich nicht traut, offen mit ihr zu sprechen. Warum gesteht er ihr nicht, dass er sie nicht mehr liebt und nicht mit ihr zusammen sein will? Daher beschließt sie, ihn nicht einfach so davonkommen zu lassen.

19:05 Uhr, RTL II: Berlin - Tag & Nacht

Der Morgen des Foodtruck Contests beginnt nicht gut für Franzi: Sie verschläft. Danach ist sie so nervös und aufgeregt, dass sie die zuvor vorbereitete Spezial-Sauce für ihren spanischen Burger fallen lässt und schnell improvisieren muss.

19:05 Uhr, RTL: Alles was zählt

Michelle erkennt verzweifelt, dass Moritz gegangen ist, um alleine zu sterben. Sie kann das nicht akzeptieren und bricht auf, um ihn zu suchen. Derweil versucht Simone, sich mit ihrer neuen Rolle im Hintergrund zu arrangieren. Auf Jennys Ehrung wird ihr jedoch bewusst, dass sie das nicht kann. Indes bestärkt Christoph Ronnys Schritt in die Selbstständigkeit. Als Ronny beim Businessplan ins Schleudern gerät, fühlt sich Christoph verantwortlich.

19:40 Uhr, RTL: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Leon kann es kaum erwarten, Emma endlich kennenzulernen. Zu seiner Enttäuschung scheint die sich bei ihm aber nicht wohl zu fühlen. Als er sie im Arm hält, weiß er sicher, dass er alles für sie tun wird. Dass Nina und Toni einem richtigen Mutter-Tochter-Verhältnis immer näher kommen, freut Nina sehr. Als sie aber vermutet, dass Toni sich mit Beziehungen schwer tut, fühlt sie sich schuldig. Wie viel Schaden hat sie bei ihren Kindern angerichtet?

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null