Unter anderen Umständen, Tatort, ... Krimi-Tipps am Dienstag

"Tatort: Alles was sie sagen": Kommissar Falke (Wotan Wilke Möhring) entdeckt die leblose Alima (Sabrina Amali) Foto: NDR/Christine Schroeder

In "Unter anderen Umständen" (ZDFneo) bringt ein entlassener Straftäter ein Dorf gegen sich auf. Die "Tatort"-Ermittler Falke und Grosz (NDR) suchen indessen nach einem mutmaßlichen Kriegsverbrecher.

20:15 Uhr, ZDFneo, Unter anderen Umständen: Der Mörder unter uns

Der Mord an einer jungen Frau bringt ein kleines Dorf in der Nähe von Schleswig in Aufruhr. Bevor Sarah qualvoll in ihrem abgelegenen Haus starb, war sie vergewaltigt worden. Kommissarin Winter (Natalia Wörner) und ihr Team ermitteln. Es gab vor Jahren einen ähnlichen Fall: Damals wurde die 20-jährige Selma vergewaltigt und überlebte nur knapp. Der damalige Täter ist seit kurzem wieder auf freiem Fuß und lebt in der Nachbarschaft. Für die Bewohner, allen voran Lothar Seidel (Peter Heinrich Brix), steht fest: Ulrich Wolf (Robert Gallinowski) ist der Mörder von Sarah.

20:15 Uhr, BR, Tatort: Tod auf der Walz

Der Handwerksbursche Mario Leitgeb (Tristano Casanova) geht mit dem erfahrenen Gerry Neuner (Maximilian Brückner) auf die Walz. In München arbeiten sie für den zwielichtigen Bauunternehmer Pirner (Anton Rattinger). Nach dem feierlichen Ritual im Wirtshaus von "Vadder" Kolo Koydl (Elmar Wepper) taucht die Handwerksgesellin Franzi Brandl (Lisa Maria Potthoff) auf, Marios heimliche Jugendliebe. Wenig später wird Mario unter der Großhesseloher Brücke ermordet aufgefunden. Die Kommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) müssen nun im Umfeld der traditionsreichen Handwerksschächte nach einem Mörder suchen.

21:45 Uhr, ZDFneo, Professor T.: Das verlorene Kind

Ein Kind ist spurlos verschwunden, der Vater brutal zusammengeschlagen. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt. T. (Matthias Matschke) und die Ermittler versuchen alles, um den autistischen Jungen wiederzufinden. T., der in der Familie Parallelen zu seiner eigenen Kindheit entdeckt, bleiben die Abgründe der Thierses keine Sekunde verborgen. Während Mutter Linda (Clelia Sarto) sich für ihr Adoptivkind aufopferte, war der Vater überfordert. Hat er etwas mit dem Verschwinden des Kindes zu tun?

22:00 Uhr, NDR, Tatort: Alles was sie sagen

Die Kommissare Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Julia Grosz (Franziska Weisz) überprüfen in Lüneburg die Identität eines Mannes, der verdächtigt wird, Angehöriger einer Miliz gewesen zu sein, die Kriegsverbrechen begangen hat. Im Rahmen der Ermittlungen wird bei einem Zugriff eine Zeugin tödlich verletzt. Aus Falkes Waffe wurden zwei Schüsse abgefeuert. Er und seine Kollegin Grosz geraten unter Verdacht und müssen sich internen Ermittlungen stellen. Doch es gibt auch andere, die ein Interesse am Tod der jungen Frau gehabt haben.

22:10 Uhr, WDR, Der Bozen-Krimi: Wer ohne Spuren geht

Bozen statt Frankfurt: Großstadtkommissarin Sonja Schwarz (Chiara Schoras) hat ihren Topjob in der Mainmetropole aufgegeben, um ihrem Mann Thomas (Xaver Hutter) ins provinzielle Südtirol zu folgen. Doch in der Patchworkfamilie, zu der auch ihre 15-jährige Stieftochter und die biestige Ex-Schwiegermutter ihres Gatten gehören, kracht es gewaltig. Außerdem findet sie gleich am ersten Tag die Leiche eines seit vielen Jahren vermissten Mädchens. Bei den Ermittlungen erlebt Sonja eine böse Überraschung. Je tiefer sie in den Fall eindringt, desto mehr Indizien sprechen für eine Verwicklung ihres Mannes.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null