Ungewöhnlicher Aufruf des TSV 1860 München Die Löwen suchen ein Werbebanner: So reagieren die Fans

Der Hauptsponsor der Löwen sucht sein Werbeprisma. Foto: Rauchensteiner/Augenklick, Screenshot Facebook

Bei der Aufstiegsfeier im Grünwalder Stadion haben sich viele Fans Andenken mitgenommen. Darunter auch ein Werbebanner, nach dem der TSV 1860 München nun "fahndet". Auf Facebook gibt's dafür viel Spott.

München - Als der Aufstieg der Löwen in die 3. Liga feststand, gabs für die Fans kein Halten mehr: Die Ornder öffneten die Tore, tausende fluteten den heiligen Rasen im Grünwalder Stadion. Während der Feierlichkeiten nahmen sich einige auch Andenken mit: Rasenstücke etwa.

Die Löwen suchen jetzt allerdings nach einem eher besonderen Teil: Ein sogenanntes Werbeprisma wird vermisst. Dabei handelt es sich um dreieckige Werbemittel, die hinter dem Tor liegen. In diesem Fall wirbt damit der Hauptsponsor der Löwen, die Versicherung "die Bayerische".

Hauptsponsor sucht Werbemittel

Die suche das Teil, teilte der TSV 1860 auf seiner Facebookseite mit. Und siehe da: Die Fans wussten zu helfen. Hunderte Kommentare gingen unter dem Post ein, viele hatten das Teil fotografiert - und die Fans, die es mitgenommen hatten.

Doch neben diesen doch ganz praktischen Hinweisen, gab's auch jede Menge Spott. "Ich hab's über die Kreuzung wandern sehen, evtl. treibt sich's noch iwo im Giesing rum und feiert", schreibt ein ein Fan. "Sorry, aber is de Bayerische net versichert?", ein anderer. "Wer so ein Ding aus dem Stadion bekommt, hats auch verdient es zu behalten", lobt ein dritter.

Ob "die Bayerische" das Prisma inzwischen wieder bekommen hat, ist nicht klar.

 

9 Kommentare

Kommentieren

  1. null