Unfall in Sendling Mann klettert auf Güterzug: Tödlicher Stromschlag

Ermittlungen nach einem tödlichen Stromschlag auf einem Zugdach (Archivbild) Foto: dpa

Seinen Leichtsinn musste am frühen Samstagmorgen ein Mexikaner in München mit dem Leben bezahlen. Der Mann war nach einem Lokalbesuch auf das Dach eines Güterzugs gestiegen. Er erlitt einen tödlichen Stromschlag.

 

München - Wie die Müncher Berufsfeuerwehr am Samstag berichtet, waren mehrere Personen nach dem Besuch einer Gaststätte in Sendling über eine Böschung auf die dortige Bahnanlage gestiegen. Gegen 6.15 Uhr kletterte ein 30 bis 40 Jahre alter Mann auf einen abgestellten Güterzug. Dabei berührte er die Oberleitung und erlitt einen Stromschlag.

Die Begleiter des aus Mexiko stammenden Mannes riefen sofort den Notarzt. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr an der Unfallstelle eintrafen, konnten sie jedoch nichts mehr für den Mann tun. Nachdem der betroffene Bereich stromlos geschaltet und geerdet wurde, bargen die Feuerwehrleute den Leichnam von dem mit Schotter beladenen Güterzug.

Die Münchner Polizei hat entsprechende Ermittlingen aufgenommen.

 

5 Kommentare