Unfall in Schwabing Radfahrer bricht zusammen: schwer verletzt

Ein 55-jähriger Radl-Fahrer ist auf der Potsdamer Straße zusammengebrochen und hat sich bei dem Sturz schwer verletzt. Eine Krankenschwester reanimierte den Mann bis der Notarzt kam.

 

Schwabing – Ein 55-jähriger Radfahrer fuhr am 29.08.2013 mit seinem Fahrrad auf dem rechten Fahrradweg der Potsdamer Straße in westlicher Richtung. Gegen 05.50 Uhr stürzte er vermutlich aufgrund einer Erkrankung mitsamt seinem Fahrrad zu Boden. Er befand sich dabei auf Höhe der Potsdamer Straße 16.

Eine unmittelbar nach dem Sturz zufällig hinzukommende Krankenschwester reanimierte den bereits leblosen 55-Jährigen bis zum Eintreffen des Notarztes. Anschließend wurde er zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Er erlitt durch den Sturz eine Kopfplatzwunde. Er hatte keinen Fahrradhelm auf.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading