Unfall in Perlach Streit um Hausaufgaben: Bub (7) springt aus 2. Stock

Der Krankenwagen bringt den Grundschüler in die Klinik, seine Mama fährt natürlich mit. Foto: Thomas Gaulke

Beim Streit um die Hausaufgaben regt sich ein Bub so auf, dass er aus dem Fenster springt. Er kommt mit Fuß- und Rückenverletzungen ins Krankenhaus.

Perlach - Offenbar aus Wut ist ein siebenjähriger Bub am Donnerstagnachmittag aus dem zweiten Stock einer Wohnung in der Putzbrunner Straße in Perlach gesprungen. Der Kleine hatte mit seiner Mama gestritten. Dabei soll es um die Hausaufgaben gegangen sein.

Der Grundschüler geriet bei dem Streit so in Aufruhr, dass er ein Fenster öffnete und sich in die Tiefe stürzte. Die völlig aufgelöste Mutter verständigte sofort den Rettungsdienst.

Der Siebenjährige brach sich bei dem Sturz einen Fuß. Außerdem verletzte er sich an einem Lendenwirbel. Der Grundschüler wurde mit dem Krankenwagen in eine Klinik gebracht. Seine Mama begleitete ihn dorthin.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null