Unfall in Laim Nach Crash: Feuerwehr befreit Frau (22) aus Autowrack

, aktualisiert am 21.05.2016 - 14:14 Uhr
Schwerer Verkehrsunfall am Freitagabend in Laim - die Bilder. Foto: Gaulke

Bei einem Verkehrsunfall in Laim sind zwei Autos miteinander kollidiert. Die Feuerwehr musste eine Frau aus ihrem Fahrzeugwrack befreien – zwei Personen wurden schwer verletzt.

 

Laim - Am Freitagabend ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Fürstenrieder- und Agnes-Bernauer-Straße. Dort ist ein BMW, der deutlich zu schnell unterwegs war, mit einem Toyota zusammengestoßen. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Durch den heftigen Aufprall wurde der Toyota zunächst gegen einen Baum und anschließend wieder zurück auf die Straße geschleudert, der BMW kam erst nach rund 50 Metern zum Stehen. Die 22-jährige Toyota-Fahrerin wurde in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden – dafür mussten die Einsatzkräfte das Fahrzeugdach abtrennen. Mit schweren Verletzungen musste sie ins Krankenhaus gebracht werden. Der 23-jährige BMW-Fahrer kam mit mittelschweren Verletzungen ebenfalls ins Krankenhaus.

Nach dem Unfall musste die Fürstenrieder Straße für rund drei Stunden gesperrt werden.

 

18 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading