Unfall in Ebermannstadt Motorrad-Crash: Ein Toter, ein Schwerverletzter

Bei einem Motorradunfall im oberfränkischen Ebermannstadt (Landkreis Forchheim) ist ein Mann ums Leben gekommen. Ein Autofahrer wurde schwer verletzt.

 

Ebermannstadt –  Wie die Polizei mitteilte, war der 46-jährige Motorradfahrer am Sonntag auf der Bundesstraße 470 nach einem Überholmanöver ins Schlingern geraten und gegen eine Leitplanke geprallt. Er starb noch am Unfallort.

Sein Motorrad wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Ein Autofahrer versuchte, dem Unfallwrack auszuweichen, stieß dabei aber gegen einen Bordstein und überschlug sich mit seinem Auto.

Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

 

0 Kommentare