Unfall in der Isarvorstadt Pkw übersieht und rammt Motorrad - eine Verletzte

Eine 47-jährige Münchnerin erlitt bei einem Verkehrsunfall Verletzungen. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein BMW-Fahrer hat bei einem Spurwechsel auf der Erhardtstaße eine Münchner Motorradfahrerin (47) übersehen. Es kam zum Unfall. Der Frau musste in eine Klinik gebracht werden.

 

München - Am Sonntagabend kam es auf der Erhardtstaße in der Isarvorstadt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem BMW und einem Motorrad. Ein 32-Jähriger aus Trier wollte mit seinem BMW die Fahrspur wechseln. Dort fuhr zur gleichen Zeit eine 47-jährige Münchnerin mit ihrem Toyota Motorrad.

Obwohl die beiden nebeneinander auf den Fahrspuren fuhren, übersah der Mann die Motorradfahrerin. Es folgte der Schockmoment: Plötzlich und ohne zu blinken, fuhr der 32-Jährige auf die Fahrbahn der Münchnerin. Es kam zum Zusammenstoß!

Dabei verletzte sich die 47-jährige Motorradfahrerin. Vom Rettungsdienst wurde die Münchnerin zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von insgesamt ca. 4.000 Euro.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading