Unfall in der Großmarkthalle Arbeiter (22) bricht sich beide Beine

In einer der Markthallen der Großmarkthalle in der Schäftlarnstraße passierte der Unfall. Foto: AZ-Archiv

Arbeitsunfall in der Großmarkthalle: Ein 22-Jähriger klemmt sich die Beine zwischen einem Gabelstapler und der Leitplanke ein. 

 

Sendling - Ein 22 Jahre alter Arbeiter hat sich bei einem Betriebsunfall am Freitagmorgen an der Großmarkthalle schwere Beinverletzungen zugezogen.

Um etwa 9.40 Uhr bog der junge Mann bog in einer Markthalle mit einem elektrisch betriebenen Hubwagen um eine Ecke. Dabei kam es zu dem Unfall: Der Arbeiter klemmte sich beide Beine zwischen seinem Arbeitsgerät und einer Leitplanke ein.

Bis der Feuerwehr-Notarztes eintraf, hatten ihn seine Arbeitskollegen befreit. Der 22-Jährige hat sich beide Beine gebrochen.

Nach der medizinischen Versorgung durch den Notarzt wurde er in eine Klinik gebracht

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading