Unfall in der Altstadt Betrunkener stürzt an Rolltreppe - schwer verletzt

Am Sendlinger Tor stürze ein Betrunkener auf der Rolltreppe und verletzte sich schwer. Foto: Gregor Feindt

Zu tief ins Glas geschaut und die Rolltreppe runtergefallen. Genau das passierte in der Nacht zu Dienstag einem Mann am Sendlinger Tor. Alkoholisiert stürzte er und verletzte sich schwer.

 

München - In der Nacht von Montag auf Dienstag verlor ein 49-jähriger Münchner auf der Rolltreppe am U-Bahnhof Sendlinger Tor das Gleichgewicht und stürzte hinunter. Er blieb am Ende der Rolltreppe bewusstlos liegen. Ein Passant bemerkte den Vorfall und alamierte den Rettungsdienst.

Der 49-Jährige wurde bei seinem Rolltreppensturz schwer verletzt. Neben einem Brillenhämatom erlitt der Mann eine Kopfplatzwunde und ein Schädel-Hirn-Trauma wie später im Krankenhaus festgestellt wurde.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading