Unfall Frau schiebt fünf Autos ineinander

Der Rettungsdienstler (links im Foto) wartet vor der Trage, dass die Feuerwehrmänner die Frau aus dem Auto befreien. Foto: News5

NÜRNBERG Im Nürnberger Stadtteil St. Johannis verursachte eine 19-Jährige einen folgenschweren Unfall – sie rammte fünf geparkte Autos und wurde dabei schwer verletzt.
Es war gegen 0.40 Uhr am frühen Freitag, als sie mit ihrem VW Fox auf der Schnieglinger Straße Richtung Osten fuhr. Auf Höhe des Westfriedhofs, kurz vor dem Nordwestring, kam sie plötzlich nach links von der Straße ab und krachte ungebremst auf einen geparkten VW-Bus. Durch die enorme Wucht wurde der auf einen dahinter geparkten Maserati geschoben. Weitere drei in Reihe geparkte Autos wurden ebenfalls ineinander geschoben.
Die Frau wurde eingeklemmt, die Feuerwehr barg sie in einer spektakulären Aktion mit schweren Verletzungen aus dem total demolierten Fox. Es entstand ein Schaden von 70.000 Euro.

 
 

1 Kommentar