Unfall am Leuchtenbergring Vom Sattelzug erfasst: Radler eingeklemmt

Viel Glück hatte ein 61-jähriger Radler bei einem Unfall am Leuchtenbergring. (Symbolbild) Foto: az
 

Beim Abbiegen am Leuchtenbergring erfasst ein Sattelzug einen Radfahrer (61). Der wird beinahe überfahren und unter seinem Radl eingeklemmt.

Berg am Laim - Ein 61 Jahre alter Radfahrer hatte am Mittwochvormittag (26. März) Glück im Unglück.

Der Mann war gegen 10.20 Uhr mit seinem Radl am Leuchtenbergring in nördlicher Fahrtrichtung unterwegs. An der Kreuzung zur Einsteinstraße kam es zu einem Zusammenstoß zwischen ihm und einem Sattelzug, der in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war und nach rechts in die Einsteinstraße abbog.

Der Radler fiel vom Rad und kam knapp vor dem Hinterreifen der Zugmaschine zum Liegen.

Durch den Unfall wurde das Fahrrad teilweise unter den Reifen des Lkw eingeklemmt. Der 61-Jährige wiederum wurde durch den Unfallhergang in seinem Fahrradrahmen eingeklemmt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwache Ramersdorf durchtrennten mit hydraulischem Schneidgerät den Rahmen und befreiten den Verunglückten.

Der Feuerwehr-Notarzt versorgte den Patienten, der am linken Fuß mittelschwer verletzt war.

Mit einem Rettungswagen der Berufsfeuerwehr kam der Mann in den Schockraum eines Krankenhauses.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading