Unachtsam beim Aussteigen Radfahrerin fährt in Autotür und wird schwer verletzt

Ein 75-jährige Münchnerin radelte in eine unachtsam geöffnete Autotür und stürzte mit ihrem Fahrrad (Symbolbild). Foto: dpa

Erneut kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, nachdem ein Autofahrer unachtsam die Autotür öffnete und dadurch einen Unfall provozierte.

 

Solln - Ein 79-jähriger Münchner parkte am Freitag am rechten Fahrbahnrand in der Festingstraße in Solln. Leider achtete er beim Aussteigen nicht auf den Verkehr. Beim Öffnen seiner Fahrertür übersah er eine von hinten heranfahrende 75- jährige Radfahrerin.

Die Rentnerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Mit der rechten Körperseite stieß sie gegen die Fahrertür des Wagens und verlor die Kontrolle über ihr Fahrrad. Durch den Sturz erlitt sie eine Fraktur des linken Knies. Mit einem Rettungswagen kam sie nach Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Münchner Krankenhaus.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading