Umworbener Stürmer-Star Juve-Juwel Dybala verlängert bis 2022

Bleibt der "Alten Dame" treu: Dybala unterschreibt bis 2022 bei Juventus Turin Foto: dpa

Der umworbene Torjäger Paulo Dybala bleibt dem italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin langfristig erhalten.

 

Turin - Jung-Star Paulo Dybala hat seinen Vertrag beim italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin bis 2022 verlängert. "Das Juwel hat die Vertragsverlängerung für fünf weitere Spielzeiten unterschrieben", teilte Juventus am Donnerstag mit. "Noch lange zusammen", twitterte der 23-Jährige nach der Bekanntgabe.

Dybala stellte Messi in den Schatten

Zuletzt hatte der Argentinier beim 3:0 gegen den FC Barcelona am Dienstag in der Champions League seine Qualitäten gezeigt. Mit zwei Toren stellte er den Landsmann und fünfmaligen Weltfußballer Lionel Messi klar in den Schatten. Juventus Turin hofft auf den ersten Champions-League-Titel eines italienischen Clubs seit Inter Mailands Triumph im Jahr 2010. In der italienischen Serie A ist dem Verein die 33. Meisterschaft so gut wie sicher.

Sieben Millionen Euro Jahresgehalt für Dybala

Juventus Turin hatte Dybala 2015 für 32 Millionen Euro vom Ligakonkurrenten US Palermo geholt. Dybalas neuer Vertrag soll laut italienischen Medien mit einem Jahresgehalt von sieben Millionen Euro dotiert sein.

 

0 Kommentare