Um 21.30 Uhr im Strom Ein Abend mit Ryan Keen

Keine Sorge, seine Gitarre hat Ryan Keen am Dienstag dabei. Foto: Elle Hanratty/ho

Der englische Newcomer Ryan Keen ist auf Erfolgskurs - und am Dienstag im Strom (Lindwurmstraße 88) um 21.30 Uhr.

 

Als Support der Tour durch Deutschland im Februar von Sunrise Avenue, kann Ryan Keen auch endlich hierzulande seine Geschichten erzählen. Die Chancen stehen gut, dass der Sänger und Komponist mit der warmen, sanften Stimme, dem technisch virtuosen Gitarrenspiel und dem Rucksack voller Liedmaterial mit persönlichen Bekenntnissen und Beobachtungen der neue Lieblingskünstler wird.

Keen, 1987 in Totnes in der englischen Grafschaft Devon geboren, spielt auf eine einzigartige Art Gitarre, und wenn Keen auf der Bühne mit Witz und englischem Charme performt, zieht er jeden mit. Keen spielte bereits, wie einst seine großen Vorbilder Eric Clapton und Coldplay, in der Royal Albert Hall in London – am Dienstag ist er im Strom (Lindwurmstraße 88) um 21.30 Uhr.

Tickets bei Münchenticket für 17 Euro zzgl. Gebühren.

 

0 Kommentare